Birte Krause | OUT4FAME MEETS FASHION Vorbericht
859
single,single-post,postid-859,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
OUT4FAME Birdy

OUT4FAME MEETS FASHION Vorbericht

Dieses Wochenende trifft sich die Creme de la Creme des deutschen und internationalen real Hip Hop beim OUT4FAME Festival im Revierpark Wischlingen vom 18.-20.-August in Dortmund. Insgesamt treten 75 verschiedene Acts auf dem neuen Festivalareal auf. Ich werde für euch vor Ort sein und checken was bei den Besuchern und Musikern in Sachen Fashion am Start ist.

Schon in den letzten drei Jahren als das Festival noch in Bottrop/Hünxe statt gefunden hat, gab es einige coole Street Outfits bei den Besuchern zu sehen. Ich bin schon gespannt welche ausgefallenen Sneaker getragen werden,  sofern sie es vom Sammlerregal auf das Festivalgelände schaffen.

Schon in den 90er war die Modewelt und der Hip Hop eng miteinander verbunden. Als die Sportfirmen wie Adidas, Puma, Nike , FILA und Reebok anfingen mit den Künstlern zu werben.

RUNDMC

Bis dann die Künstler ihre eigenen Labels auf den Markt brachten, wie zum Beispiel Rocawear, FUBU, Phat Farm und Wu-Wear.

jayz rocawear

Aktuell hat es der moderne HipHop sogar bis in die High Fashion Welt geschafft, nimmt man zB die Kampagne Pharrell Williams for Chanel.

Chanel Pharrell Williams for Chanel Campaign

Foto:Chanel

Mal schauen, wer von den Musikern in diesem Jahr bei mir mit dem besten Outfit punkten kann. Im letzten Jahr war es auf jeden Fall Slick Rick mit seinem Oldschool Outfit und ordentlich Bling Bling um den Hals. Dieses Jahr bin ich gespannt ob Busta Rhymes sein Outfit von 2015, die weiße Weste mit Teddy Applikation toppen kann.

Also Leute ab in die Sneakers und wir sehen uns am Wochenende in Dortmund.

 

 

 

1 Comment
  • Your Dandy

    19. August 2017 at 13:09 Antworten

    Verry good

Post a Comment